Menü

Bewerbungsblog | Karriere Blog: Tipps zu Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch, Karriere machen

Bewerbungsblog | Karriere Blog von make-it-better: Tipps zu Bewerbung, Karriere, Vorstellungsgespräch, Lebenslauf, Karriere machen, berufliche Neuorientierung, Kündigung, Anschreiben, Lebenslauf, Vorbereitung Vorstellungsgespräch, Gehaltsverhandlung, Bewerbungsberatung, Bewerbungsunterlagen, Karriereberatung, Coaching für Selbstmarketing im Job, Karrieretipps, Prävention Burnout, Stressbewältigung, Work-Life-Ballance etc.

Nutzen Sie jetzt mein [ kostenloses Bewerbungsbuch ] mit seinen ganz praktischen Tipps und Bewerbungshilfen rund um die Bewerbung. Viel Erfolg beim Bewerben!


Bewerbungsblog | Karriere Blog: Bewerbungstipps & Karrieretipps rund um Bewerbung, Job, Karriere, berufliche Neuorientierung

Nach Tags gefiltert: berufliche neuorientierung berufliche veränderung bewerbungscoach coaching frauen karriere gehaltsgespräch jobsuche karriere kündigungsfristen lebenslauf loslassen tippsabsage nach vorstellungsgesprächabsagenabsolventenanfangssatz bewerbungangstanschreibenantwortenantworten bewerbungsgesprächantworten im bewerbungsgesprächantworten im vorstellungsgesprächarbeitenarbeitgeberarbeitgeberbewertungarbeitnehmerarbeitsagenturarbeitslosigkeitarbeitsmarktarbeitsplatzarbeitsstellearbeitszeugnisarbeitszeugnissearbeitszufriedenheitaufbau lebenslaufaufstiegsmöglichkeitenauftritt berufausbildungsstelleaussetzerazubisbefristungberufberufliche herausforderungenberufliche neuorientierungberufliche perspektivenberufliche standortbestimmungberufliche umorientierungberufliche veränderungberuflicher werdegangberufsbezeichnungenberufserfahrungberufslebenberufsprofilberufstätigkeit im lebenslaufberufungbeste mitarbeiter verlierenbetriebsklimabewerbenbewerber coachingbewerbertrainingbewerbungbewerbung 50+bewerbung beginnbewerbung erstellenbewerbung nach entlassungbewerbung scheibenbewerbung schreibenbewerbung verfassenbewerbungs-portalebewerbungsanschreibenbewerbungsberatungbewerbungsbildbewerbungsbuchbewerbungscoachbewerbungscoachingbewerbungsfotobewerbungsgesprächbewerbungsgespräch führenbewerbungshilfebewerbungslagenbewerbungsportalebewerbungsportraitbewerbungsratgeberbewerbungsschreibenbewerbungstippsbewerbungstrainerbewerbungstrainingbewerbungsunterlagen erstellenbezahlungbild für bewerbungblackoutblindbewerbungblockaden lösenburn outburnoutbusiness coachingchef werdencoachingcoaching bewerbungsgesprächcoaching vorstellungsgesprächcurriculum vitaecvdeligierendrucke recruitingeigene frageneinfühlungeinkommensverhandlungeinleitung bewerbungeinleitungssatzeinstellungsgesprächeinstiegssatz bewerbungsanschreibenemotionenempathieemployer brandingentlassungentlastungentscheidungsfindungentspannenentspannungerfolgerfolg im beruferfolgreich bewerbenerschöpfungerwartungen von mitarbeiternfehlzeiten im lebenslauffirmenflexible arbeitszeitenfluktuation der mitarbeiterfragen im vorstellungsgesprächfreistellungfreudefähigkeitenführenführungführungsaufgabeführungskräfte coachingführungskräftenachwuchsführungsstilgefühlegefühle nach kündigunggehalt verhandelngehaltserhöhunggehaltsgesprächgehaltsverhandlunggeheime kraftquellengenerationswechselgesprächführungglaubenssätzegoogle for jobsgrafische bewerbunggrund zu wechselngründe jobwechselhaltunghohes engagementhypnosehypnose coachingimaginationinitiativbewerbunginner kräfteinnere einstellungjobjobbörsenjobinterviewjobmessejobs findenjobsuchejobwechselkarrierekarriere coachingkarriere machenkarriereberaterkarriereberatungkarriereberatung für frauenkarrierecoachkarrieremessekarriereplanungkarriereschrittknow-howkontrollekosten bei kündigungkreative bewerbungkündigungkündigungsschocklebenlebenslauflebenslauf erstellenlebenslauf schreibenlebenslauf schreiben leistunglohnerhöhungloslassenlücke im lebenslauflücken im lebenslauflücken im lebenslauf füllenmachtmarketingmatchingmehr gehaltmehr gehalt fordernmentales coachingmentales trainingmentaltrainingmetasuchmaschinenmisserfolgmitarbeitermitarbeiter findenmitarbeiterbindungmitarbeitergewinnungmitarbeitersuchenachwuchsführungskraftneuer jobneustartnur absagen nach vorstellungsgesprächonline-bewerbungonline-bewerbungsformularonline-stellenbörsenoptimismusoutfitoutplacementoutplacement-beratungpassbild bewerbungperfekte bewerbungpersonal rekrutierungpersonalabbaupersonalbeschaffungpersonalerpersonalmarketingpersonalsucheperspektivlosigkeitpersönliche daten im lebenslaufpositive einstellungpositive haltungpositives denkenpotentialeprprobenprobezeitpräsentationpräventionprävention burnoutprüfungsangstrecruitingmesserecruitmentredeangst besiegenressourcenrichtig bewerbenrollenspielschamscheitern im bewerbungsgesprächscheitern im vorstellungsgesprächschlafstörungenschlechtes betriebsklimaschuldsehnsuchtselbsthypnoseselbstmarketingselbstvertrauenselbstverwirklichungsocial media bewerbungsocial media kanälesprechblockadestartsatz anschreibenstationen im lebenslaufstellenangebotestellenanzeigestellenanzeigenstellenanzeigenanalysestellenbörsenstellenmarktstellensuchestressstärken nutzentabellarischer lebenslauftippstipps vorstellungsgesprächtrainingtraining vorstellungsgesprächtrancetraumarbeitsstelletraumjobtrennungsprozesstypische fragen im vorstellungsgesprächumorientierungunternehmenverdeckter arbeitsmarktverkaufsgesprächversagen im vorstellungsgesprächversteckte potentialeveränderungvisualisierungvorbereitungvorbereitung bewerbungsgesprächvorbereitung vorstellungsgesprächvorstellungsgesprächvorstellungsgespräch führenvorstellungsgespräch richtig führenvorstellungsgespräch vorbereitenwahl des arbeitgeberswarum wollen sie wechseln?wechselgrundwechselmotivationwertesystemwertschätzungwutzeugnisse und zertifikatezufriedenheitzukunftzukunftsperspektivenzukunftsängstezuversichtzwischenzeugnisärgerüberlastungüberraschungübungübung bewerbungsgespräch Alle Artikel anzeigen

Wie Sie mit der Initiativbewerbung zum neuen Traumjob kommen!

Eine Bewerbung bei einer Firma ohne Stellenanzeige bezeichnet man als Initiativbewerbung. Mit einer Initiativbewerbung beweist der Bewerber, dass er seine Zukunft aktiv mitgestalten möchte.

Bild von free stock photos from www.picjumbo.com auf Pixabay

Analysieren Sie daher sich selbst und potenzielle Arbeitgeber genau und überlegen sich, wie Sie mit Ihren Qualifikationen ins Team passen. Es ist hilfreich, wenn Sie Ihre Bewerbung an Unternehmen richten, die in der Vergangenheit bereits adäquate Stellenprofile gesucht haben.

Etwa 70 % der offenen Stellen werden nicht ausgeschrieben, denn das kostet die Unternehmen viel Zeit und Geld. Oft wird zuerst im Kreis der Kollegen nach einem neuen Mitarbeiter gesucht.

Weiterlesen…

Tipps, wie Sie mit Ihrem Lebenslauf den Personaler überzeugen

 

Lebenslauf Bild von loufre auf Pixabay

Der Lebenslauf oder Curriculum vitae (CV) ist das Kernstück jeder Bewerbung. Ihr CV wird meistens zuerst vom Personaler gelesen, er ist wichtiger als das Anschreiben.

Wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben, müssen Sie eine Auswahl an Aufgaben treffen. Diese sollten sich an den Aufgaben aus der Stellenanzeige orientieren. Ein Lebenslauf passt selten zu mehreren Stellenangeboten. Deswegen sollte der Lebenslauf für jede Bewerbung überarbeitet und auf die freie Stelle angepasst werden.

Weiterlesen…

Tipps, wie Sie mit Erfahrung und Know-how den Personaler beeindrucken

Profil zeigen in der Bewerbung von Manfred Steger auf Pixabay

Rasch auf den Punkt zu kommen, ist dabei unerlässlich. Personalchefs wenden im Schnitt maximal fünf Minuten Zeit auf, um Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse eines Bewerbers durchzuchecken. Bitte keine Motivationsschreiben, Serienbriefe als Bewerbungsanschreiben versenden, sondern individuelle Bewerbungsanschreiben mit harten Fakten und praktischen Beispielen. Sie haben exakt eine A4-Seite Platz, um überzeugend zu erklären, warum Sie für den Job der Richtige sind. Ein aussagekräftiger Lebenslauf mit klaren Angaben zu den ausgeübten Tätigkeiten und den wesentlichen Fortbildungen überzeugt den Personaler.

Weiterlesen…

Wie Sie sich mit 50plus erfolgreich bewerben

Richtig Bewerben Bild von Pexels auf Pixabay

Warum ältere Bewerber mit vielen Vorurteilen zu kämpfen haben und wie Sie den Personaler trotzdem überzeugen können.

Bewerbung 50+: Umschreibungen lauten zum Beispiel berufliche Neuorientierung mit 50 oder berufliche Veränderung 50, berufliche Umorientierung, nächster Karriereschritt. Zumeist verbergen sich hinter diesen höflichen Umschreibungen massives berufliche und persönliche Einschnitte und Krisen.

Anlässe für Bewerbung mit 50Plus

Hintergründe zum Neustart mit 50 Jahren können Umstrukturierungen von Unternehmen mit ausgesprochenen Kündigungen, Entlassungen oder Freistellungen, aber auch Probleme mit internen Konkurrenten, neuen Chefs oder auch gesundheitliche Probleme oder Burnout sein.

Weiterlesen…

Sehnsucht nach Veränderung: Zukunftsorientiertes Leben und Arbeiten

Wenn du ein Schiff bauen willst, lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem Meer.

Die Sehnsucht zulassen

Sehnsucht ist ein inniges Verlangen nach Personen, Sachen, Zuständen, meint eine Definition in Wikipedia. Was ist Ihre persönliche und berufliche Sehnsucht? Was würden Sie gern tun?

In Urlaub fliegen ist doch ganz normal

Mit dem Flugzeug verreisen heute eine Selbstverständlichkeit, über die keiner mehr nachdenkt. Doch vor 150 Jahren noch ein Ding der Unmöglichkeit.

Nach der Landung auf dem Mond nun zum Mars fliegen?

Ein weiteres Beispiel: Wie ist es zur Reise auf den Mond, in den sechziger Jahren in Amerika, gekommen. Eigentlich mit dem Stand der damaligen Technik fast unmöglich. Und doch wurde es gemacht, weil es Menschen gab, die diese Vision von einer Reise zum Mond hatten. Jetzt gibt es schon Ideen von Reisen im Weltraum und zur Besiedelung des Mars. Nicht machbar, unrealistisch? Wir werden sehen.

Weiterlesen…

Kündigung: Der Job ist weg! Was nun?

Entlassung: Was tun?

Sich bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitssuchend melden. Mit Karriereberatung die berufliche Neuorientierung aktiv angehen. Mit Hilfe von Bewerbungscoaching, die perfekte Bewerbungsstrategie entwickeln und sich richtig erfolgreich bewerben. Die körperlichen Auswirkungen der Kündigung sowie psychischen Folgen von der Entlassung durch hypnosebasiertes Karriere Coaching besser verkraften.

Weiterlesen…

Selbstmarketing für Frauen - ein Erfolgsfaktor

Frauen verkaufen sich bei der Bewerbung und im Beruf noch oft unter Wert.

Was sollten Frauen, die Karriere machen wollen, beherzigen?

Mehr Selbstvertrauen haben! Bezeichnend ist diese Frage einer Klientin: "Karriereberatung bei Ihnen wird doch bestimmt vorwiegend von Frauen in Anspruch genommen?" Diese Kundin dachte, Männer wären so sicher und selbstbewusst, dass sie Karriereberatung nicht benötigten.

Sie als Frau wollen Karriere machen? Die wichtigsten Hemmnisse bei Frauen sind das Selbstbewusstsein und die Selbstvermarktung. Also tue Gutes und rede davon.

Weiterlesen…

Kündigung: Selbst kündigen oder gekündigt werden

 

Ein Arbeitsvertrag ist in Deutschland ein privatrechtlicher Vertrag zweier Vertragspartner zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses. Das bedeutet, der Vertrag kann unter der Wahrung bestimmter Formalien einseitig wieder gelöst werden. Dieser Sachverhalt nennt sich Kündigung. Damit die Kündigung wirksam ist, muss die andere Vertragsseite nicht zustimmen. Sie muss die Kündigung lediglich erhalten. Diese Tatsache vergessen viele, langjährig beschäftigte Arbeitnehmer.

Weiterlesen…

Coaching: Selbstmarketing für den nächsten Karriereschritt

Klappern gehört zum Geschäft: Selbstmarketing am Beispiel einer mittleren Führungskraft einer großen Stadtverwaltung.

Nur bewerben reicht nicht!

Wer sich nicht bemerkbar macht, wird übersehen. Lange Zeit war das bei einem meiner Kunden der Fall. Vor ca. 3 Jahren hatten wir erstmalig Kontakt. Es ging um die Bewerbung auf eine Leitungsstelle, die wir von Grund auf neu erstellen – also zeitgemäßes Foto auf einem Deckblatt, einen aussagekräftigen Lebenslauf und ein werbewirksames Anschreiben. Die Bewerbung wurde positiv aufgefasst, doch seine Chefin wollte ihn nicht an eine andere Abteilung verlieren. So intervenierte Sie. Alles blieb beim Alten.

Weiterlesen…

Bewerbung: Für Azubis fällt Bewerbungsschreiben weg!

Verschwindet das Bewerbungsanschreiben komplett aus der Bewerbung?

Nicht für alle, sondern nur für die neuen Azubis der Deutschen Bahn, fällt mit dem nächsten Ausbildungsjahr die Forderung nach einem Bewerbungsschreiben oder Motivationsschreiben weg.

Die Anforderungen an die potentiellen Auszubildenden seien mit dem Anschreiben bei der Bewerbung zu hoch. Viele würden abgeschreckt, man wolle die Hürden senken. Hintergrund ist ein immer deutlich werdender Fachkräftemangel und die Sorge um geeigneten Nachwuchs beim Staatsbetrieb.

Weiterlesen…