Menü

Bewerbungscoaching: Kündigungsgrund für eigene Kündigung durch Mitarbeiter

Frage im Bewerbungscoaching: Richtig bewerben nach Kündigung in der Probezeit, wie geht das?

Leben wir, um zu arbeiten? Oder arbeiten wir, um zu leben? Die Antworten auf diese beiden Fragen sind heute im Berufsleben aktueller denn je. Es gibt immer wieder Situationen im Leben eines Menschen, die Entscheidungen von ihm fordern. Je nachdem, wie er sich entscheidet, ändert sich das gesamte Leben in diese oder jene Richtung. Es hat Konsequenzen auf das gesamte Privatleben und das Berufsleben.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Neulich im Bewerbungscoaching hatte ich eine Klientin, die sich diesen Fragen und den Folgen stellen musste. Schuld an dem ganzen Dilemma war die Liebe. 

Meine Kundin eine gute ausgebildete Marketingfachfrau hatte gerade ihren Traumjob als Head of Marketing bei einem großen Logistikkonzern in Dubai ergattert. Bis dahin hatte sie für verschiedene Unternehmen aus der Automobilbranche immer mit befristeten Verträgen gearbeitet.

Sie hatte mit diesem Karriereschritt ihr Berufsziel erreicht. Sie stellte sich die Frage, wie geht es mit mir persönlich weiter. Was ist mir die Partnerschaft mit meinem Freund in Deutschland wert? Gehe ich den nächsten Schritt in Richtung Familie?

Das war für sie ein Dilemma, denn beides ging nicht! In Dubai zu arbeiten und den Wunsch auf eine Familie in Deutschland zu haben. Was tun? Die Entscheidung fiel nicht leicht – doch sie entschied sich für die Liebe und kündigte nach vier Monaten noch in der Probezeit ihren Job. Menschlich ist das die richtige Entscheidung.

Doch wie sehen das Personaler oder Arbeitgeber? Ist die Bewerberin mit ihrer Entscheidung glaubwürdig? Wie gestaltet man die Unterlagen so, dass sie die Kompetenzen der Kandidatin widerspiegeln? Was muss am Lebenslauf geändert werden? Wie sollte die Bewerberin mit dieser Kündigung im Vorstellungsgespräch umgehen?

Alles Fragen, die wir gemeinsam im Bewerbungscoaching intensiv besprochen haben. Wichtig war für die Kundin, die Erkenntnis zu ihrer Entscheidung zu stehen und sich auf die Hochzeit und die Partnerschaft zu freuen. Bewerber die authentisch auftreten und auch im Anschreiben und Lebenslauf zu ihren Entscheidungen stehen, werden positiv aufgenommen. Denn wir alle arbeiten doch, um zu leben oder?

Sicher können wir auch Ihnen mit Karriere Coaching oder Bewerbungscoaching helfen, hier geht es zu den Coaching-Angeboten...