Menü

Ein Grund, warum Ihre Bewerbung floppt: Das Bewerbungsfoto!

Foto von www.pixabay.de

Das Bewerbungsfoto - immer noch wichtig bei der Bewerbung!

Warum ist ein professionelles  Bewerbungsbild wichtig? Sie möchten gern positiv aus der Menge der Mitbewerber herausstechen. Dann ist ein perfektes Foto ein muss. Denn der erste Eindruck zählt. Das perfekte Bewerbungsfoto beginnt schon bei den Feinheiten und Details, die jeder Betrachter mindestens unterschwellig wahrnimmt.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Lächeln Sie auf dem Bild oder nicht? Das kann schon einen großen Unterschied machen.

Denn: Ein Foto sagt mehr als tausend Worte!

Ein aktuelles Foto ist nicht aus dem Automaten zu erhalten, sondern nur beim Fotografen. Die Kleidung sollte der Position entsprechend gewählt sein. Grundsätzlich empfiehlt es sich, ein „leichtes Lächeln“ aufzulegen. Wenn einem jemand noch nicht vertraut ist, wirkt ein lächelnder Bewerber sympathischer als ein ernst blickender.

Der Eindruck, den Ihr Foto hinterlässt, ist wichtig. Deshalb sollten Sie auf eine sorgfältige Anfertigung und Positionierung desselben achten. Das Foto sollte das Format 9x13 cm haben und Ihnen digital vorliegen. Dabei auf die Auflösung und Dateigröße achten.

Fünf Gründe, weshalb Sie ein perfektes Bewerbungsbild benötigen

  1. Mit einem guten Bewerbungsfoto hinterlassen Sie mit Ihrer Bewerbung bei einem Arbeitgeber einen kompetenten Eindruck.
  2. Häufig schauen Personaler zuerst das Bewerbungsfoto oder Bewerbungsbild an. Auf dem Bewerbungsbild lächeln.
  3. Wenn Sie lächeln, wirkt das sympathischer und offener. So einen Kollegen möchte Sie doch gern einstellen. Beim Bewerbungsfotografen an Erfolge denken, die Sie im Leben hatten. Sobald Sie an eigene Erfolge denken, bekommen Sie als Bewerber einen optimistischen Gesichtsausdruck.
  4. Sie sollten sich für die Bewerbung eine ganze Reihe von Foto machen lassen - auch in schwarzweiß. Jeder Mensch wirkt auf einem Foto anders.
  5. Das Bewerbungsfoto wird entweder auf dem Deckblatt oder auf dem ersten Blatt des Lebenslaufs eingefügt.

Bewerbungsfoto und Deckblatt, ein ideales Paar!

Das Deckblatt ist die erste Seite Ihre Online-Bewerbung und damit Ihr Aushängeschild. Es vermittelt den ersten Eindruck und kann entscheidend dazu beitragen, ob Sie auf den Stapel „näher anschauen“ gelegt werden oder nicht.

Auf dieses erste Blatt Ihrer digitalen Bewerbungsmappe sollten Sie Ihr Bewerbungsfoto einfügen und kurz anmerken, für welche Stelle Sie sich bewerben. Gut ist es auch Ihren Namen, Telefonnummer und Adresse anzugeben.

Das Deckblatt entlastet den Lebenslauf von dem Foto, das immer Platz wegnimmt. Dieser Freiraum kann dann im CV besser genutzt werden.